Nordic Walking im NLV

Nordic Walking

Das ist mehr als "nur" Trendsport in der Natur, sondern ganzheitliche Bewegung für jedermann, unter freiem Himmel, inmitten der Landschaft.

Schöpfen Sie Kraft, tun Sie etwas für Ihre Gesundheit. Entfliehen Sie dem Alltag - ganz ohne Druck - auf Ihre Weise.

Walking und Nordic Walking sind aufgrund der schnellen Erlernbarkeit hervorragend geeignet, um sportlichen Neu- und Wiedereinsteigern schnell zu einer erhöhten Fitness zu verhelfen und damit die Lebensqualität zu verbessern. Das Nordic Walking stellt auch für Personen mit sportlicher Vorerfahrung eine gute Alternative zu ihrem gewohnten Herz–Kreislauf–Training dar.

 

Die richtige Technik

Nordic Walking ist stärker durch die Technik geprägt als das Walken ohne Stöcke. Es nutzt den physiologischen, diagonalen Bewegungsablauf des Gehens mit einem bewussten Stockeinsatz. Nordic Walking ist dann effektiv, wenn der Stockeinsatz, und somit der Armschub, eine möglichst große Bewegungsamplitude aufweist. Aus diesem Grund soll die Bewegung raumgreifend und ruhig sein.

Wichtig für die Ausübung des Nordic Walking sind vor allem folgende technische Eckpunkte:

• Gemäßigtes Tempo zu Beginn

• Fersen bei leicht gebeugten Knien flächig aufsetzen

• Füße über die ganze Fußsohle abrollen, kräftiger Abdruck

• Schultern locker

• Stöcke zeigen im Bewegungsablauf immer schräg nach hinten

• Diagonales, raumgreifendes flaches Schwingen der fast gestreckten Arme nach vorne in der Schwungphase

• Stöcke nahe am Körper führen und mit der gegenüberliegenden Ferse aufsetzen

• Weiches Aufsetzen des Stockes und aktives Schließen der Hand als Beginn der Zugphase

• Lange, kraftvolle Schubphase mit gestrecktem Arm bis hinter die Hüfte

• Aktives Öffnen der Hand mit Streckung im Handgelenk als Abschluss der Schubphase