Jugendarbeit im NLV

Die NLV Jugend besteht aus insgesamt 14 Mitgliedern der Fachkommission Jugend und des Social Media-Teams. Dieses große Team eint, dass sich jeder mit seinen individuellen Interessen und Stärken zeitlich flexibel einbringen kann und alle für dieselben jugendspezifischen Ziele in der Leichtathletik einstehen. Dabei steht der Spaß an der projektbezogenen Arbeit immer an oberster Stelle!

Diese Freude beruht natürlich auch auf den bis dato erreichten Zielen. So ist es gelungen, die Öffentlichkeitsarbeit des NLV via NLV-Instagram maßgeblich zu revolutionieren. Über hochauflösende Fotos und kurze Videosequenzen können sich Kinder und Jugendliche als größte Nutzergruppe über die Ereignisse in unserem Landesverband informieren.

Neben der attraktiven Berichterstattung werden die Landesmeisterschaften auch mit einem eigenen NLV-Infostand sowie einer bunten „Fan-Meile“ bereichert, die bei Aktiven, Trainern und Betreuern großen Zuspruch erfährt.

Jedoch sind diese Neuerungen am Ende nicht zielführend, wenn die Tendenz der Aktiven bei den Landesmeisterschaften jährlich weiter rückläufig ist.

„Möchten wir die Zukunft der Leichtathletik in unserem Landesverband sichern, bedarf es mehr Kinder und Jugendliche.“

Und hierbei geht es nicht nur um viele neue Talente, sondern auch langfristig um die zukünftige Generation an Trainern, Kampfrichtern und ehrenamtlichen Funktionären.

Wer im Kindes- oder Jugendalter Sport im Verein betrieben hat, wird dem Sport mit großer Wahrscheinlichkeit auch nach der aktiven Zeit verbunden bleiben und die eine oder andere ehrenamtliche Tätigkeit übernehmen. Dies ist für den Sport überlebenswichtig.

Daher zielt die Jugendarbeit im NLV darauf ab, die Zahl der aktiven Sportler*innen zu erhöhen, ebenso wie das ehrenamtliche Engagement im Sport zu bewerben.

Bereits bei den ganz Kleinen setzt der NLV mit dem Konzept der Kinderleichtathletik an, um diese früh für die Leichtathletik zu begeistern und grundlegend auszubilden. Für Jugendliche wird die Vereinssportassistentenausbildung angeboten, welche einen sanften Einstieg ins Ehrenamt ermöglichen soll.

Für Kinder und Jugendliche ist es eine Chance, ihren Wünschen und Interessen im Verein/Verband eine größere Rolle zu verleihen und bietet darüber hinaus vielfältige Tätigkeits- und Erfahrungsmöglichkeiten, die auch für das verantwortungsvolle Zusammenleben in der Gesellschaft essentiell sind.

„Engagiert Euch, es lohnt sich!"

Steffen Brümmer