AOK-Laufabzeichenwettbewerb

Bis nach Tokyo – Niedersachsen schafft das!

Die 22. Auflage des traditionsreichen AOK-Laufabzeichenwettbewerbs der AOK Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Leichtathletik-Verband sollte in diesem Jahr im Zeitraum vom 01. März bis 15. Juli 2020 durchgeführt werden. Leider konnte der Wettbewerb, aufgrund der eintretenden Corona-Pandemie, nach dem Start im März, bislang nicht sein enormes Potential ausschöpfen.

Mit der Wiederaufnahme des Schulsports in Niedersachsen und unter Beachtung des Niedersächsischen Rahmenhygieneplans der Schulen für den Sportunterricht sind nun die Voraussetzungen für die aktive Weiterführung des Wettbewerbs geschaffen worden. Um den Schulen, aber vor allem den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, ihre Laufleistung unter Beweis zu stellen, wird der Wettbewerbszeitraum bis zum 22. Dezember 2020 verlängert. Der AOK-Laufabzeichenwettbewerb bietet eine tolle Möglichkeit und Motivation den Schülerinnen und Schülern nach dieser besonderen Situation wieder Spaß an Bewegung zu vermitteln.

In insgesamt vier Wertungskategorien können fleißig Laufminuten gesammelt werden. Für den 1.-3. Platz des Wettbewerbs werden Warengutscheine eines Sportgeräteherstellers im Gesamtwert von 2.600 € vergeben.

Mitmachen kann Jede/r! Egal in welchem Tempo eine Laufstrecke erreicht wird oder welche Strecke dabei zurückgelegt wird. Gewertet wird die beste Laufleistung ohne Pause.

Aufgrund der tollen Resonanz aus den letzten beiden Jahren werden neben der Ehrung der Platzierten auch wieder Sonderpreise verlost. Als Dankeschön und Motivation für Ihr Engagement werden Trainingsstunden mit unseren Leichtathletikstars aus Niedersachsen sowie die Ausrichtung eines Kinderleichtathletik-Wettkampfs durch den NLVverlost.

Ausgeschrieben ist der Wettbewerb für die Klassen 1-4, 5-6 und 7-8. Wie schon in den Vorjahren wird es auch im Bereich Grundschulen zwei Wertungsgruppen geben, um auch Schulen mit großer Schülerschaft zur Teilnahme zu bewegen.  Mit der Meldung zum Laufabzeichenwettbewerb erfolgt automatisch die Teilnahme an der Verlosung der Sonderpreise.

01.03. - 22.12.2020, Rückmeldefrist 31.12.2020