Drei deutsche Meistertitel für NLV-Senioren in Zella-Mehlis

Christel Junker, Björn Lippold, Nicole Kiel und Axel Glauß (v.o., Fotos NLV)
um - (29.08.2017) Am vergangenen Wochenende fanden in Zella-Mehlis die deutschen Seniorenmeisterschaften im Wurf-Fünfkampf und in den Langstaffeln statt.

Die 4x400m-Staffel der Startgemeinschaft Helstorf-Lohnde-MTV49 siegte in der Altersklasse M50 mit Heiko Tute, Carsten Schuh, Gert Deppe und Andreas Oppe in 3:52,56 min. überlegen vor der StG Pfalz Masters.

Den zweiten Titel holte sich Joachim Pohl (MTV Herrenhausen) im Wurf-Fünfkampf der M55 mit 3.738 Punkten. Der Vorsprung auf den Zweitplatzierten betrug dabei 241 Punkte. Zusammen mit Peter Steininger (6. M55) und Stephan Kleinau (9. M60) siegte der MTV Herrenhausen in der Mannschaftswertung M50-65 mit über 200 Punkten Vorsprung auf RKS Phoenix Mutterstadt.

Deutsche Vizemeister wurden Christel Junker (MTV Aurich) in der Klasse W60 und Björn Lippold (SV Union Salzgitter) bei den M35ern. Christel fehlten am Ende ganze neun Punkte zum Sieg. Hinter Björn Lippold belegte sein Vereinskamerad Martin Graumann den dritten Platz. Zusammen mit Thorsten Hülsemann wurden die drei Zweiter in der Mannschaftswertung M35-45.

Um 11 Punkte verpasste Martin Janning (SV Union Meppen, 3449 Pkte.) als Vierter der M60 die Bronzemedaille. Ebenfalls Vierter in der M55 wurde Jürgen Schulz  (VfL Horneburg, 3.115 Pkte.).

Weitere Endkampfplatzierungen der NLV-Athleten:

5.  Nicole Kiel                   (TV Loxstedt, W45)              2.331 P.
5.  Karl-Heinz Deiss          (LG Weserbergland, M60)     3.360 P.
7.  Jörg Ahrens                (LG Osterode, M55)              2.780 P.
7.  Axel Glauß                  (TuS Empelde, M65)             3.042 P.
7.  Wolfgang Thielbörger  (LG Göttingen, M80)              2.565 P.









« vorherige News nächste News »


[375]