NLV-Meldung Wettkämpfe
  16.04.2020 •     Verband , Wettkampfsport , Breitensport , Corona


Bis zum 30.06.2020 finden im Verantwortungsbereich des NLV auf allen Ebenen keine Wettkampfveranstaltungen statt.

Präsidium. Um Ausrichtern, Vereinen und Sportlern eine Orientierung zum weiteren Wettkampf- und Meisterschaftsbetrieb in Niedersachsen zu geben, hat das NLV-Präsidium am Mittwoch, den 15.04.2020, unter Bewertung der Vorgaben der Bundes- und Landesregierung den nachstehenden Beschluss gefasst:

Bis zum 30.06.2020 finden im Verantwortungsbereich des NLV auf allen Ebenen keine Wettkampfveranstaltungen statt. Diese Entscheidung betrifft unter anderem folgende Landesmeisterschaften:

  • LM Wurf-Fünfkampf am 09.05.2020 in Salzgitter
  • NDM/LM Mehrkampf/Langstrecken/Langstaffeln am 16./17.05.2020 in Papenburg
  • NDM/LM Hindernis am 31.05.2020 in Zeven
  • LM Blockwettkampf am 21.06.2020 in Stuhl
  • LM Einzel vom 26.-28.06.2020 in Göttingen

Das Präsidium wird die weitere Entwicklung aufmerksam verfolgen und sich (unter Berücksichtigung der Terminierung von Deutschen Meisterschaften) bemühen, eine für alle Athletinnen und Athleten in Anbetracht der Situation befriedigende Lösung zu finden. 

Die bereits für stadionnahe und stadionferne Veranstaltungen erteilten Genehmigungen für diesen Zeitraum sind somit aufgehoben. 

Die Gesundheit Aller muss derzeit im Vordergrund stehen, damit wir unseren Lieblingssport hoffentlich bald wieder ohne Einschränkungen ausüben können. Das NLV-Präsidium bittet um Verständnis und Respekt für diese Entscheidung, die nicht leicht gefallen ist und bittet um entsprechende Umsetzung. 
NLV-Präsidium, am 15.04.2020


NLV-Meldung Wettkämpfe