LM Winterwurf: Zeitplan nochmals angepasst
  27.01.2022 •     Verband , Leistungssport , Wettkampfsport


Hygienekonzept liegt vor

(27.01.2022)  Der Zeitplan wurde nochmals angepasst, siehe Ausschreibung Stand: 27.01.2022). Um Wartezeiten zwischen den einzelnen Versuchen zu verkürzen, wurden drei U18-Wettbewerbe von denen der MÄ+Fr und U20 getrennt.

 

(21.01.2022)  Alle bei LADV aufgeführten Aktiven sind für die Landesmeisterschaft Winterwurf zugelassen.

Aufgrund der Meldungen wurde der Zeitplan geringfügig geändert (Diskus männlich 15 Minuten früher, siehe Ausschreibung Stand: 21.01.2022).

Unabhängig von der am 30.01.2022 bestehenden Warnstufe wird die Veranstaltung unter 2 G+ - Bedingungen durchgeführt, das heißt, Zutritt zum Stadion und allen Wettkampfanlagen haben ausschließlich vollständig geimpfte und im letzten halben Jahr genesene Personen. Die 2G+-Regeln gelten unabhängig vom Alter, also auch für Personen unter 18 Jahren.

Hygienekonzept LM Winterwurf


LM Winterwurf: Zeitplan nochmals angepasst