Landesmeisterschaften in Oldenburg
  22.09.2020 •     Leistungssport , Wettkampfsport


Max Dehning pulverisiert eigenen Landesrekord!

(el, 22.09.2020). Als letzten Wettkampf der erfolgreichsten Saison seiner noch jungen Karriere startete Max Dehning (U18) von der LG Celle-Land am vergangenen Wochenende bei den Landesmeisterschaften in Oldenburg und für das Wurftalent des TuS Bergen, sowie alle Anwesenden vor Ort, sollte es ein wahrliches Speerwurfspektakel werden.

Es war der zweite Durchgang an dem Max nach einem optimalen Anlauf-Abwurf-Rhythmus eine regelrechte Rakete abfeuerte und den Speer so schnell beschleunigte, dass er erst bei unfassbaren 75,57m landete. Mit dieser Weite übertraf er nicht nur seinen erst vor zwei Wochen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften aufgestellte Landesrekord um über zwei Meter, sondern diese Weite macht ihn aktuell zum besten Speerwerfer der Welt des Jahrgang 2004. Mit zwei weiteren Würfen über die 70 Metermarke (72,53m und 70,49m) untermauerte er seine aktuelle Ausnahmestellung als einer der besten sechzehnjährigen Speerwerfer der Deutschen Leichtathletikgeschichte. Am Ende des Tages wurde Max nach diesem denkwürdigen Wettkampf mit überlegenden 17 Meter Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Jelle Enxing von der LG Wilhelmshaven souverän Landesmeister sondern gewann in diesem Jahr auch alle wichtigen Speerwurfwettkämpfe.

„Max hat sich in diesem Jahr nicht nur sportlich, sondern auch persönlich unglaublich toll entwickelt und nach einer kurzen Trainingspause werden wir uns hoch motiviert auf die im nächsten Jahr im italienischen Rieti stattfindenden U18 Europameisterschaften vorbereiten“, sagte sein stolzer Trainer Björn Lippa nach dem Wettkampf.


Landesmeisterschaften in Oldenburg