Kampfrichterlehrgänge in Gronau und Edemissen
  16.11.2021 •     NLV News , Wettkampfsport , Bildung


26 neue Kampfrichter*innen im NLV.

Gronau

ck (16.11.2021). Am 1. November Wochenende richtete der KLV-Hildesheim einen Kampfrichter-Grundlehrgang in Gronau aus. Neben theoretischen und allgemeinen Grundwissen in den Lauf- und Sprungdisziplinen wurden auch praktische Übungen vermittelt. Im Gronauer Sportpark ging es in den Wurfdisziplinen darum, wann Würfe/Stöße mit Diskus, Kugel und Speer ungültig sind und wie sich ein Kampfrichter dabei zu verhalten hat. Die 11 Teilnehmenden haben diese Aufgaben mit Bravur gelöst. Am Ende des 2-tägigen Lehrgangs stand eine schriftliche Prüfung an. Diese bestanden alle Teilnehmenden. Dem KLV-Hildesheim stehen damit ab sofort 11 weitere ausgebildete Kampfrichter*innen aus den folgenden Vereinen zur Verfügung: FSV Sarstedt, TKJ Sarstedt, Eintracht Hildesheim TSV Brunkensen, TSV Warzen und TSV Gronau. Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmenden und ein Dankeschön an die Referenten Kerstin Weber und Thomas Riechert vom Lehrteam des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes.

 

Edemissen

sk (16.11.2021). Am 05. und 06. November fand nach ein paar Jahren Pause wieder eine Kampfrichter-Grundausbildung im Landkreis Peine statt. In der Aula der IGS Edemissen trafen sich 15 wissbegierige Sportler*innen und Eltern, um sich an zwei Tagen das nötige Wissen anzueignen. Lehrgangsleiter Jens Thierse hatte mit Hannes Chmieleski aus Edemissen und Dirk Feiste aus dem Landkreis Northeim zwei erfahrene Referenten aufgeboten.

Vom Laufen in Bahnen, über das horizontale und vertikale Springen bis hin zu den Würfen. Alle Disziplinen und Rahmenbedingungen wurden angesprochen und in zahlreichen Fragerunden vertieft. Mit Bravur bestanden somit am Schluss des zweiten Tages auch alle Teilnehmenden die Prüfung. "Ich habe mich gefreut, dass der Lehrgang so schnell ausgebucht war. Nachwuchs an Kampfrichtern können wir immer gebrauchen.", so Leiter Jens Thierse. Ab dem kommenden Jahr haben die frisch ausgebildeten Kampfrichter*innen dann die Möglichkeit, ihr Wissen auch in die Praxis umzusetzen.


Kampfrichterlehrgänge in Gronau und EdemissenKampfrichter-Grundausbildung in GronauKampfrichter-Grundausbildung in Edemissen. Foto: Jens Thierse