Durchführung der Hallen-Landesmeisterschaften in 2022
  03.12.2021 •     Leistungssport , Wettkampfsport , Jugend


NLV beantragt Sondergenehmigung bei der Stadt Hannover.

jg – Bereits seit mehreren Monaten beobachtet der NLV aufmerksam das Infektionsgeschehen rund um die anhaltenden Auswirkungen der Corona-Pandemie, insbesondere in Hinblick auf die Durchführung von Landesmeisterschaften in der Hallensaison 2021/2022.

Das NLV-Präsidium hat sich in gemeinsamer Absprache mit dem KLV Hannover-Stadt darauf verständigt, bei der Stadt Hannover eine Sondergenehmigung für die Durchführung einer abspeckten Hallen-Landesmeisterschaft im SLZ in Hannover zu erwirken. Federführend durch NLV-Vizepräsidentin Petra Möhle, die in der Pandemie bereits erfolgreich zahlreiche Hygienekonzepten entwickelt hat, wird der NLV seine Vorstellungen für die Durchführung von zwei Meisterschaften (22./23.01. und 05./06.02.) mit den zuständigen Behörden in Hannover erörtern.

Die Überlegungen sehen unter anderem vor, die Meisterschaft unter Anwendung der 2Gplus Regel durchzuführen, Teilnehmerfelder zu beschränken und eventuell Disziplinen zu streichen. Das Kugelstoßen soll beispielweise zu den Winterwurf-Landesmeisterschaften in Oldenburg (30.01.2022) ausgelagert werden. Athleten, Trainer und Kampfrichter würden sich ebenfalls nicht dauerhaft, solange sie nicht am Wettkampfgeschehen beteiligt sind, in der Halle und dem angrenzenden Laufschlauch aufhalten dürfen. Alternative beheizte Räumlichkeiten zum Aufenthalt würden zur Verfügung gestellt werden.

NLV-Präsident Uwe Schünemann: „Mit der zweifachen Durchführung der Deutschen Meisterschaften in Braunschweig inmitten von Hochphasen der Pandemie konnten wir bereits unter Beweis stellen, dass wir mit Kreativität, Vernunft und Organisationstalent Hygienekonzepte entwickeln können, die sich im Nachhinein als erfolgreich herausgestellt haben. Mit der Beantragung einer Sondergenehmigung bei der Stadt Hannover für die Durchführung unserer Hallen-LM können wir erneut zeigen, dass wir alles Mögliche daran setzen, (Hallen-) Wettkämpfe für die Leichtathletik in Niedersachsen zu ermöglichen“.

 


Durchführung der Hallen-Landesmeisterschaften in 2022