4 Deutsche Mehrkampf-Meister aus Niedersachsen!
  23.08.2020 •     Leistungssport , Wettkampfsport


Ein Riesenwettkampf für Niedersachsens Sieben- und Zehnkämpfer bei der DM Mehrkampf in Vaterstetten. Malik Diakité holte sich als 20-Jähriger den Titel bei den Männern. Auch Nachwuchs-Zehnkämpfer Maximilian Karsten (U18), Marcel Meyer (U20) und Lara Siemer (U20) sind Deutsche-Mehrkampf-Meister 2020.

(any, 23.08.2020). Mit 20 Jahren hat es der Nachwuchs-Zehnkämpfer Malik Diakité (Hannover 96) es den Erwachsenen gezeigt: Mit einem durchgängig sehr guten Wettkampf hat sich der Hannoveraner mit 7.641 Punkten den Titel des Deutschen Meisters im Mehrkampf in Veterstetten geholt.

Als U23 bei den Männern gemeldet

Statt bei den U23 hat Trainerin Beatrice Mau-Repnak den Hannoveraner bei den Männern gemeldet. Und das hat sich ausbezahlt: An beiden Tagen hoch motiviert, nach außen sehr ruhig und konzentriert knackte der 20-Jährige 4 Mal seine persönliche Bestleistung.

4 Mal persönliche Bestleistung: 100m, Stabhochsprung, Hochsprung, 1.500m

Er startete in den Wettkampf gleich mit einer persönlichen Bestleistung: 100m in sehr guten 10,90 sek. Der Favorit Mathias Brugger (SSV Ulm 1846) schied wegen eines Fehlstarts aus. Die Chance auf einen Podiumsplatz stiegen. Zu kämpfen hatten einige Aktive mit dem stärker werdenden Regen und den widrigen Windverhältnissen. Malik blieb gelassen. Der Niedersachse beendete den ersten Tag nach 5 Disiziplinen (100m, Weit, Kugel, Hoch, 400m) mit einem sehr guten 2. Platz 2 (3.952 Punkte). Seine Paradedisziplinen sollten noch kommen...

Im Stabhochsprung zeigte Malik, was er in sich hat: um satte 20 cm (4,40m) verbesserte er seine persönliche Bestleistung. Auch im Hochsprung (1,94m) holte er alles aus sich heraus.

Entscheidung im 1.500m-Lauf

7 Sekunden, das entspricht etwa 50m, den Abstand durfte er sich zum Zweitplatzierten Jan Ruhrmann (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) beim abschließenden 1.500m-Lauf leisten. In einem gut eingeteilten Rennen blieb er immer dicht hinter Ruhrmann und sicherte sich als 20-Jähriger den Titel des Deutschen Mehrkampfmeisters 2020 - natürlich mit einer persönlichen Bestleistung (1.500m, 4:27.13 min.)

Deutscher Mehrkampfmeister im Nachwuchs: Maximilian Karsten, Marcel Meyer, Lara Siemer

Auch die Nachwuchs-Zehnkämpfer Maximilian Karsten (MU18, VfL Wolfsburg) und Marcel Meyer (MU20, Hannover 96) holten sich in einem klasse Zehnkampf den Titel des Deutschen-Mehrkampf-Meisters 2020. Siebenkämpferin Lara Siemer (WU20, Rukeli Trollmann e. V.) behielt bis zum Ende ihre Nerven und wurde belohnt: Deutsche Mehrkampfmeisterin 2020 (U20).

 

Endergebnisse der Niedersächsischen Leichtathleten

Männer

  1. Platz Malik Diakité (Hannover 96), 7.641 Punkte

WU18
Marie Dehning (LG Celle-Land), 1. Tag: 3.315 Punkte, 2. Tag aufgegeben
Platz 17: Julia Todt (SV Union Meppen), 4.649 Punkte
Platz 22: Veronique Quednau (LG UFO), 4.321 Punkte

MU18
Platz 1: Maximilian Karsten (VfL Wolfsburg), 7.078 Punkte
Platz 12: Torben Prepens (TV Cloppenburg), 6.219 Punkte

MU20
Platz 1: Marcel Meyer (Hannover 96), 7.607 Punkte
Lasse Pixberg (LC Hansa Stuhr) 1. Tag 3.495 Punkte, 2. Tag abgemeldet

WU20

Platz 1: Lara Siemer (Rukeli Trollmann e. V.), 5.545 Punkte

 

Weitere Informationen und Ergebnisse der DM-Mehrkampf in Vaterstetten (21.-23.08.2020):

  • Weitere Berichte/Ergebnisse von den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Vaterstetten der Niedersächsischen Nachwuchs-Mehrkämpfer veröffentlicht der NLV Anfang der Woche.
  • Weitere Impressionen von der DM Mehrkampf in Vaterstetten auf NLV-Facebook und NLV-Instagram.

Fotos: NLV/Flatemersch

 

 

 

 


4 Deutsche Mehrkampf-Meister aus Niedersachsen!