5 Ringe im Visier!
  21.01.2020 •     Leistungssport , Wettkampfsport


Fünf Ausnahmesportler – ein großer Olympia-Traum: Die olympischen Spiele 2020 in der japanischen Hauptstadt Tokio.

Fünf Ausnahmesportler – ein großer Traum: Die olympischen Spiele 2020 in der japanischen Hauptstadt Tokio. Für Sebastian Brendel (Kanurennsport), Nadja Pries (BMX), Jonathan Horne (Karate), Pauline Schäfer (Kunstturnen) und Neele Eckhardt (Dreisprung) ist das Mega-Event einer der sportlichen Höhepunkte ihrer aktiven Laufbahn.

Die Sportler wollen sich in Japan für vier lange Jahre harter Trainingsarbeit mit einer Medaille belohnen. Leider bekommen gerade die Athleten, welche nicht in den olympischen Kernsportarten aktiv sind, nicht das Level an öffentlicher Aufmerksamkeit, das sie verdient hätten. Stefan Hegenberg und seine Firma Hegenberg Productions haben deshalb zusammen mit Sponsoo, Europas größtem Marktplatz für Sport-Sponsoring, eine hochwertige Doku-Reihe mit dem Titel „5 Ringe im Visier – Athleten*Innen auf Ihrem Weg nach Tokio" ins Leben gerufen. Im Rahmen der fünfteiligen Serie werden die nationalen Spitzensportler von einem professionellen Kamerateam begleitet. In den jeweils halbstündigen Episoden wird der Fokus auf den sportlichen Werdegang, private Hintergründe und die kleinen, oftmals so besonderen, persönlichen Geschichten gelegt. Detaillierte Aspekte über die technischen Finessen und Besonderheiten der jeweiligen Sportarten werden ebenso gezeigt, wie auch die ganz besondere Magie, die die olympischen Spiele seit ihrer ersten Austragung 1896 nach wie vor auszeichnet.

Alle acht Wochen wird eine neue Folge auf dem eigenen YouTube-Kanal erscheinen. Das große Staffelfinale wird nach den olympischen Spielen veröffentlicht.

Quelle: Sponsoo, Pure Film Creators


5 Ringe im Visier!