Kampfrichter Grundausbildung in Nienburg

v.L.: Ref.: Thomas Riechert, Nils Tiegel, Devin Glück, Christian Kühn, Wiktoria Nowacka, Ref.: Kerstin Weber, Louisa Könemann, Milena Schäfer, Pierre Hübner unten .v.L.: Justin Glück, Marc Sigges, Simon Feist, Pauline Oldenburg
wb-kw - (01.11.2018) Am Wochenende des 27./28.10.2018 fand nach längerer Auszeit wieder ein Grundlehrgang in der Sporthalle des MTV-Nienburg statt.
Nach der Ausschreibung des Lehrganges meldeten sich anfänglich 15 Interessenten aus dem aktiven Sportbereich sowie Eltern an. Diese Anzahl reduzierte sich leider auf 11 Teilnehmer kurz vor Lehrgangsbeginn.
Am Samstag begann der Lehrgang nach der Begrüßung mit der Anwesenheitskontrolle durch den Lehrgangsleiter. Mit der Theorie-Unterweisung und Einweisung in die Kampfrichter - Tätigkeiten begann die NLV-Referentin: Kerstin Weber aus Springe.
Am Nachmittag tauschten die NLV-Referenten und Thomas Riechert führte durch das Nachmittags-Programm. In der Theorie wurden die Laufwettbewerbe angesprochen sowie deren Regeln und Umsetzung bei den Wettkämpfen.
Am Sonntag standen die Sprungdisziplinen sowie Wurf/Stoß auf dem Programm. Nach einer kurzen Wiederholung und praktischen Übungen in der Sporthalle folgte am Nachmittag die Abschluss-Prüfung. Das gute Prüfungsergebnis spiegelte wider, dass der Unterrichtsstoff durch die Referenten klar und verständlich bei den neuen Anwärtern ankam.
Nach der bestandenen Prüfung wurden den neuen Kampfrichtern ihre Bücher durch den Lehrgangsleiter und Kampfrichterwart Andreas Hachmeyer überreicht.
In einer Abschluss Runde wurden noch kleine Fragen beantwortet und ein Lehrgangs-Resümee gezogen. Nach einem gemeinsamen Gruppenbild trat jeder seine Heimreise an.


« vorherige News nächste News »


[303]