37. Nationales Pfingstsportfest der LAV Zeven mit neuer Diskusanlage

um-jd - (07.05.2018) Die neue Diskuswurfanlage ist rechtzeitig zum Pfingstsportfest fertig

Die Diskuswurfanlage auf der Leichtathletiksportanlage in Zeven ist rechtzeitig zum Pfingstsportfest fertig geworden. Am 12. April wurde die neue Anlage in Zeven angeliefert und sofort haben die Zevener Leichtathleten begonnen, die einzelnen Teile zur Zwischenlagerung auf den Sportplatz zu tragen, da die Paletten zu breit für die Durchfahrt waren. Am 20. April wurde die Anlage eingemessen und am darauffolgenden Samstagmorgen begannen die Erdarbeiten für die Herstellung der Fundamente und dem Wurfring. Fa. Arnold von Bargen unterstützte die Leichtathleten mit  Minibagger und Radlader bei dieser grundlegenden Arbeit. Anschließend wurden die Hülsen für die Pfosten einbetoniert. Am selben Nachmittag kam Maurermeister Torsten Duddek und hat den Abwurfring betoniert. Jetzt musste dieser aushärten. In den folgenden 2 Wochen erledigten fleißige Helfer in den Abendstunden die Pflasterarbeiten. Am 5. Mai begann der endgültige Aufbau der kombinierten Diskus- und Hammerwurfanlage und wartet nun auf ihre Einweihung. Am 19. Mai wird diese mit den Sponsoren der Anlage im Rahmen des 37. Nationalen Pfingstsportfestes eingeweiht und am 20. Mai werden dann die ersten Wettkämpfe auf der neuen Anlage stattfinden.

An dieser Stelle nochmals allen Beteiligten ein großes Dankeschön für Ihre Unterstützung.




[437]