Verbandstag des NLV Bezirks-Hannover

Der aktuelle Vorstand des Bezirks Hannover. Foto Mitte: Ehrung Gerd Rybarczyk (re.), Foto unten: Ehrung Heidrun Rost
um-wr - (16.04.2018) Nach 36 Jahren fand der Bezirkstag des NLV Bezirks Hannover wieder am südlichen Rand der Peripherie, in Holzminden, statt. Der Vorsitzende Uwe Wartenberg begrüßte neben den Delegierten aus 7 Mitgliedskreisen die Präsidentin des NLV, Rita Girschikowsky und das NLV Präsidiumsmitglied Uwe Schünemann, der von allen Anwesenden die kürzeste Anreise hatte. 

Nach den Grußworten der NLV Präsidentin, in denen sie dem Bezirk für die jahrelange gute Zusammenarbeit dankte und sich gleichzeitig verabschiedete, und bevor der formelle Teil der Versammlung startete, wurden 3 Personen für Verdienste um die Leichtathletik im Bezirk geehrt. 

Gerd Rybarczyk ist vor 5 Jahren wieder in die Leichtathletik im TSV Bothfeld eingestiegen und seit nunmehr 2 Jahren Vorsitzender des Kreises Hannover-Stadt. Er erhielt aus den Händen der NLV Präsidentin die NLV-Ehrennadel in Silber. 

Heidrun Rost, die Frontfrau am Stellplatz, wurde mit der Silbernen Ehrennadel des DLV ausgezeichnet und Wolfgang Rost, der im Hintergrund im Wettkampfbüro seit Jahren Veranstaltungen bis zu Deutschen Meisterschaften hinauf betreut, wurde von der NLV Präsidentin mit der Goldenen Ehrennadel des DLV ausgezeichnet.

Mit den Glückwünschen zur Ehrung wurde auf den Urkunden auch die Bitte um weitere Mitarbeit zum Wohle der Leichtathletik ausgesprochen. 

35 von 39 Stimmen waren anwesend, so dass der Bezirkstag beschlussfähig ist. Anträge wurden im Vorfeld, wie seit Jahren, keine eingereicht, so dass man schnell zum Bericht des Vorsitzenden übergehen konnte.

Uwe Wartenberg verwies auf die kommenden Europameisterschaften in Berlin und erhofft sich durch diese Veranstaltung einen Schub für die Leichtathletik, wie es ihn auch früher schon durch solche Großereignisse im eigenen Land gegeben hat.

Die Zusammenarbeit mit den Kreisen im Bezirk und dem NLV, insbesondere mit der Geschäftsstelle funktioniert reibungslos. Der Bezirk funktioniert in den Feldern, die er beackern will noch relativ gut, auch wenn es hier und da schon ein paar Schwachstellen gibt. Am traditionellen Hallenvergleichskampf der Klassen U14 und U16 nehmen von den möglichen 8 nur noch 5 Kreise teil. Diese sprechen sich aber für eine unbedingte Beibehaltung der Veranstaltung aus. Ein Termin für November 2018 ist auch schon in Planung.

Das Jahr 2018 wird auch im Zeichen des NLV-Verbandstages stehen, für den in den nächsten Wochen erste Workshops anstehen, um eventuelle Änderungen im Lande gemeinsam anschieben zu können.

Mit dem Wunsch auf eine für alle verletzungsfreie und erfolgreiche Saison und der Hoffnung, dass auch Aktive aus dem Bezirk Hannover sich für die EM in Berlin qualifizieren können, endete der Bericht wo er begonnen hatte, in Berlin.

Die Kassenlage des Bezirks ist solide, die Kassenführung weist keine Ungereimtheiten auf. So konnte dem bisherigen Vorstand einstimmig Entlastung erteilt werden. 

Die nachfolgenden Wahlen brachten aus persönlichen Gründen einige Änderungen bei den Vorstandsposten. Der neue Bezirks-Vorstand setzt sich zusammen aus dem 1. Vorsitzenden Uwe Wartenberg (Neustadt), dem stellvertretenden Vorsitzenden Gerd Rybarczyk (Hannover), dem Wettkampf- und Kassenwart Wolfgang Rost (Alfeld), der Kampfrichterwartin Kerstin Weber (Springe) und der Schriftwartin Heidrun Rost (Alfeld).

Thomas Brandt (Hameln) und Bernd Sürig (Alfeld) wurden als Kassenprüfer wiedergewählt. Unter dem Punkt Verschiedenes erläuterte Uwe Schünemann die Bestrebungen, aber auch die Probleme, die Leichtathletik in den Schulen wieder zu einer der Hauptsportarten zu machen, da hier der Nachwuchs herkomme. Praktische Beispiele, wie es auch parallel zur Schule gehen kann, wurden von den Anwesenden ergänzt. Auch eine breitere Ausbildungsstruktur für Übungsleiter, insbesondere für die ganz kleinen wurde diskutiert, ehe Uwe Wartenberg die Versammlung beendete und auf ein Wiedersehen 2020 im Kreis Hameln verwies.




« vorherige News nächste News »


[487]