Klaus Michalski verstorben

um - (15.02.2018) In der vergangenen Woche verstarb völlig überraschend mit 69 Lebensjahren Klaus Michalski aus Oerel-Barchel im Kreis Rotenburg. Der ehemalige Bundeswehrsoldat war als Trainer und Aktiver im TSV Bremervörde aktiv. Als Starter machte er sich einen Namen über die Kreisgrenzen hinaus. Viele Jahre war er Mitglied im Landesteam Start des NLV.

Im Jahr 2000 begann er mit der Veröffentlichung von Leichtathletik-Neuigkeiten auf seiner eigenen Homepage. Diese Seite entwickelte sich schnell zu der Seite in Niedersachsen. Wer etwas suchte, schaute hier zuerst nach. Vor einigen Jahren schränkte er den Umfang auf seiner neuen Seite ein. Jetzt war er auch einige Zeit dem NLV bei der zeitnahen Veröffentlichung von LM-Ergebnislisten sowie der Landesbestenliste auf der NLV-Homepage behilflich.

Da er in diesem Jahr erstmals in der M70 als Athlet starten konnte, trainierte er eifrig auf die ersten Wettkämpfe 2018 hin. Am ersten Februar-Wochenende wurde er Bezirks-Crossmeister.

Sein plötzlicher Tod hinterlässt nicht nur im regionalen Bereich eine große Lücke. Wir werden dem stets hilfsbereiten Menschen ein ehrendes Andenken bewahren.




[1577]