Der NLV wird 75 Jahre alt!

Der Niedersächsische Leichtathletik-Verband e.V. feiert in diesem Jahr 75-jähriges Bestehen.

Am 26.10.1946 wurde damals der sogenannte „Arbeitsausschuss Leichtathletik“ gegründet. Unter der Führung von Walter Weiß und Heinrich Hünecke bildete diese Arbeitsgruppe die so wichtige sportorganisatorische Grundlage für die landesweite Ausübung der Leichtathletik. Mit der Bildung der Arbeitsgruppe gewann die Leichtathletik in Niedersachsen erheblich an Aufschwung. Infolgedessen wurde 1947 zum einen der Vorstand erweitert, zum anderen wurden erstmals NLV-Landesmeisterschaften mit über 1.000 Teilnehmern veranstaltet. Im gleichen Jahr ergab eine erstmalige Vereinszählung, dass mit mehr als 1.324 Vereinen, die dem Ausschuss angehörten, die Arbeitsgruppe in der breiten Masse angenommen und vertreten war.

In den Folgejahren tat sich weiterhin einiges im “Arbeitsausschuss Leichtathletik”, wie etwa die Umbenennung des Ausschusses in „Sportbund Niedersachsen e.V. - Fachverband Leichtathletik“ am 05. Februar 1950. Wenige Zeit später entstand der heutige „Niedersächsische Leichtathletik-Verband e.V.“.


Auf dieser Seite erfahren Sie alles über die vergangenen 75 Jahre der Leichtathletik in Niedersachsen. Weitere Texte, Bilder und Fakten werden regelmäßig ergänzt.