Kampfrichtergrundausbildung des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes in Göttingen
  03.05.2022 •     NLV News , Verband , Wettkampfsport , Bildung


19 neue Kampfrichter*innen für die Region Südniedersachsen.

dr. Am Freitag, den 29.04.22 und Samstag, den 30.04.22 konnte endlich die seit langem geplante Kampfrichterausbildung des Leichtathletikkreises Göttingen stattfinden. Referent dieser Veranstaltung war Dirk Feiste aus dem Kreis Northeim. Diese Ausbildung hatte den Zweck, Mitarbeiter*innen für die Landesmeisterschaften im Juli in Göttingen zu schulen. Ausbildungsort war das Vereinsheim des DSC Dransfeld. An dieser Ausbildung nahmen 19 Teilnehmer*innen aus den Verbänden Göttingen und Osterode teil. Die Themen am Freitag waren das Grundwissen der Kampfrichter*innen an den Wettkampfstätten und die dazugehörigen Sicherheitsmaßnahmen. Am Samstag ging es um die Vermittlung der speziellen Regelkunde bei den technischen Disziplinen und den Laufdisziplinen. Die sehr engagierten und interessierten Teilnehmer*innen konnten alle am Ende der Veranstaltung einen Kampfrichterausweis und ein Taschenbuch mit dem aktuellen Regelwerk mit nach Hause nehmen. Somit stehen für zukünftige, leichtathletische Wettkämpfe in der Region Südniedersachsen 19 neue Kampfrichter*innen zur Verfügung.