Präsentation der LG Nordharz am Tag der Leichtathletik im MTV Sportzentrum in Goslar

Unten: Das erste gemeisame Training (Foto: privat)
um-nw-waf - (07.11.2017) Mit einem „Tag der Leichtathletik“ präsentierte sich die neugegründete Leichtathletikgemeinschaft Nordharz am 5. November ab 14 Uhr den eigenen Mitgliedern und der Öffentlichkeit.

Mit dieser Aktion bedankten sich zudem die Abteilungsleiter Patrick Saupe (MTV Goslar) und Nils Wenzlaff (TSG Bad Harzburg) bei den Sponsoren des neuen Hallenequipments  Die Recycling-Park Harz GmbH und die Sparkasse Goslar-Hildesheim-Peine haben gemeinsam die Anschaffung neuer Trainingshürden und Geräte ermöglicht. Gleichzeitig konnte die neue LG-Sportbekleidung anprobiert werden. „Die Farben Grün und Schwarz werden  zum Zusammenwachsen der Leichtathleten beitragen“ so Saupe und Wenzlaff.

In einem offenen Rahmenprogramm unterschiedlicher Disziplin-Stationen konnten sich vor allem die Leichtathleten/innen der Goslarer Kindergruppe ausprobieren. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen ging es unterschiedlich zum Weitsprung, Stabhochsprung, Wurf, Hürdenlauf oder zur Koordination. Die Eltern konnten bei Kaffee und Kuchen einen guten Einblick in die gemeinsame Trainingsarbeit bekommen.

Der Ehrenvorsitzende des NLV-Bezirks Braunschweig, Rechtsanwalt und  Notar a. D. Eckart Schlange, ist von der Gründung der LG begeistert. „Ich finde es ganz toll, was ihr hier auf die Beine gestellt habt, dass Goslar und  Bad Harzburg endlich zusammengehen“, schwärmte er gegenüber Nils Wenzlaff und Patrick Saupe.

„Dass das gemeinsame Training so gut angenommen wird, bestätigt uns darin, dass wir alles richtig eingeleitet und auch das ´Kirchturmdenken´ durchbrochen haben", so Wenzlaff. 

An diesem verregneten Sonntag demonstrierten gut vierzig Leichtathleten mit ihren Trainern eindrucksvoll ihre Zusammengehörigkeit bei ihrem gemeinsamen zweistündigen Training.

Der Grundstein für eine Zusammenarbeit zwischen  den Leichtathleten  der TSG Bad Harzburg und dem MTV Goslar ist gelegt. Künftig soll  sich die Leichtathletikgemeinschaft (LG).durch gemeinsames Training, gemeinsame Trainingslager, Helfer, Kampfrichter und gemeinsame Veranstaltungen weiter entwickeln und nicht nur Kinder und Jugendliche für den aktiven Wettkampfsport  begeistern. So soll es langsam nach oben gehen und der Abstand zu den benachbarten Regionen verringert werden.


« vorherige News nächste News »


[838]