5. Tag der Senioren-EM in Aarhus: Gold und Silber für NLV-Starter

Siegerehrung 2000 m Hindernis W60
um-rs - (01.08.2017) Am Montag, dem fünften Tag der Senioren-Em im dänischen Aarhus, fanden von 9:45 Uhr bis in den Nachmittag 400m Vorläufe und am späten Abend die Zwischenläufe, falls nötig, statt. Dazwischen waren im Ceres Park die Hindernisläufe. Im Vibystadium starteten den ganzen Tag die Geher über 5000m. Außerdem fanden in beiden Stadien diverse Sprung- und Wurfdisziplinen statt. Das war verwirrend.

Erfreulich ist, dass es am Vormittag eine Silbermedaille gab, denn Carsten Wetzel vom TuS Harsefeld hat den Speer 48,10 m weit geworfen. Er startet in der AK M35.

Am Abend wurde Roswita Schlachte vom VfL Eintracht Hannover in der W60 über 2000 m Hindernis ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann den Lauf in 9:23,97 min. Sowohl bei den Hindernisrennen als auch beim Gehen gab es einige Disqualifikationen bei Regelverstößen. So hat es in der M70 gleich zwei NLV-Athleten getroffen: Wilfried Hauenschild und Wolfgang Schaper. Das ist bitter.

Nach dem Ruhetag finden am Mittwoch die Vorläufe über 80m- bzw. 100m-Hürden statt sowie die Finalläufe über 400m. Vier Athleten haben es ins Finale geschafft: Medaillenchancen haben Brigitte Heidrich von der LG Lüneburg in der AK W55 und eventuell Helmut Meier vom LAV Zeven. Außerdem gibt es wieder diverse Sprung-und Wurfdisziplinen. Hoffentlich bleibt das Wetter stabil, ohne Regen so wie heute.



« vorherige News nächste News »


[483]