Suche:

Obmannaus- und fortbildung in Moslesfehn

um-lr - (24.02.2016) Am vergangenen Samstag trafen sich 18 erfahrene Kampfrichter des Bezirks Weser-Ems in der Nähe von Oldenburg zu einem Obmann-Lehrgang. Das regnerische Wetter war die beste Gelegenheit um im Moslesfehner Brückenhaus die Zeit ausgiebig zu nutzen und sich der Regelkunde für die anstehende Saison zu widmen. Die Teilnehmer stellten sich gegenseitig in Kurzreferaten die speziellen Aufgaben des Obmanns als Teamleiter des Kampfgerichts an einer Wettkampfanlage vor. Intensiv wurden auch Fallbeispiele besprochen und damit zum Nachschlagen in den IWR angeregt. Die Teilnehmer lobten die aktive Einbeziehung in den sehr kurzweiligen Tageslehrgang, wobei sie es den Referenten Gerrit Jacob (Osnabrück) und Lars Ruchel (Aurich) durch Ihr aufmerksames Interesse und gute Mitarbeit auch sehr einfach machten.

Abschließend stellte Lehrgangsleiter und Berzirkskampfrichterwart Klaus Peters (Wilhelmshaven) kurz sein neues Projekt "MoKaWE" vor. Es handelt sich hierbei um ein Team "Mobiler Kampfrichter in Weser-Ems", auf die einzelne Ausrichter zurückgreifen können, um personelle Engpässe bei Veranstaltungen auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene zu minimieren. Viele Teilnehmer stimmten dem Projekt zu und erklärten sich bereit, dem Team MoKaWE beizutreten!

Jeder Kampfrichter, der Interesse an der Mitarbeit in diesem Team hat, kann sich selbstverständlich mit Klaus Peters direkt oder auch über den Kreis mit Ihm in Verbindung setzen.

Teilnehmer: Daniela Löffel, Michael Kaupert, Christiane Pelzer, Patrick Pelzer, Klaus Vatereck, Uwe Surmann, Remigius Altenberg, Thorsten Frankenberg, Pascal Pflüger, Rene Schnack,  Hendrik Hülsmann, Maik Rauser, Sven Grollius, Christian Rettke, Jacobi Volkard, Georg Grave, Carsten Kremming, Stefan True




[744]